Köln, 04.09.2018/ 25.09.2018, 13:00 bis 16:30 Uhr

Von der Artikelidentifikation bis zur elektronischen Rechnung. Ein durchgängiges System für Ihre internen und externen Prozesse

Identifizieren, kennzeichnen, teilen - die Bausteine für Industrie- und Handel: Workshop in der Offenen Werkstatt Köln

Thematisiert wird der Einsatz von standardisierten Identifikations- und Kennzeichnungssystemen in Verbindung mit elektronischem Datenaustausch (EDI). Darüber hinaus wird beleuchtet, welcher Mehrwert sich aus dem Einsatz für die eigenen- und unternehmensübergreifenden Prozesse ergibt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenprozesse schlanker gestalten können und gleichzeitig den Anforderungen des stationären Einzel- und Onlinehandels entsprechen. 

 

 

An wen richtet sich der Workshop:

Logistik-, IT-Verantwortliche und Geschäftsführer von mittelständischen Handels- und Industrieunternehmen

 

Wann:

Dienstag, den 04.09.2018 13:00- 16:30 Uhr

Dienstag, den 25.09.2018 13:00- 16:30 Uhr

 

Wo:

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Offene Werkstatt Köln 
Stolberger Straße 108a
50933 Köln


Die maximale Teilnehmerzahl für den kostenfreien Workshop beträgt 10 Personen. Jetzt bis spätestens 2 Arbeitstage vor Beginn Plätze sichern und zum kostenfreien Workshop "Identifizieren, kennzeichnen, teilen - die Bausteine für Industrie- und Handel" in der Offenen Werkstatt Köln anmelden:

Anmeldung für den 04.09.2018

Anmeldung für den 25.09.2018

Ich begleite Sie beim Workshop und führe Sie unter anderem durch die Erlebniswelten der Value Chain Experience und Technologies Experience in der Offenen Werkstatt Köln:

Niklas Kuhnert

Umsetzungsprojekte und Standards
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards 
c/o GS1 Germany GmbH
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: +49 221 94714-474
kuhnert@kompetenzzentrum-estandards.digital

Hinweis

Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen für unsere Homepage, Social Media-Kanäle und Printmedien angefertigt.
Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden.
Beim Betreten der Veranstaltungsräume werden die anwesenden Personen gefragt, ob Sie im Falle einer Abbildung ihrer Person in die unentgeltliche Veröffentlichung einwilligen.
Personen, die die Einwilligung nicht erteilen werden, entsprechend kenntlich gemacht, um eine versehentliche Abbildung zu vermeiden bzw. diese in Film- und Fotomaterial unkenntlich zu machen.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung auf:
www.kompetenzzentrum-standards.digital/datenschutz