Iserlohn, 17.05.2018, 15:00-17:30 Uhr

Erleben Sie vor Ort bei der HP-Polytechnik oHG in Iserlohn die digitale Visualisierung der Auftragsbearbeitung und den Nutzen von Standards im Rahmen von Lizenzbedingungen und Schnittstellenspezifikationen. Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Digital ist nicht gleich digital - mit eStandards zu Industrie 4.0"

 

 

Ein Unternehmensbesuch bei HP-Polytechnik oHG

Digitale Plantafeln sind eine Möglichkeit, Transparenz und Effektiv in der Auftragsbearbeitung zu erzielen. Sie setzen Echtzeitinformationen aus der Produktion und eine realistische Kalkulation zum Maschinen und Personaleinsatz voraus. Die dafür notwendigen Informationen liegen im Unternehmen vor – leider oft nicht digital oder nur in den Köpfen der Menschen.

Wie in einer bestehenden IT-Landschaft standardisierte Lösungen für die Transparenz in der Auftragsbearbeitung entwickelt und erfolgreich umgesetzt wurden, steht im Mittelpunkt unseres Betriebsbesuches bei HP-Polytechnik. Verschwiegen werden auch nicht die Grenzen von Lösungen – entweder durch Lizenzbedingungen etwa in den Add-Ons der ERP oder mangelhaften Informationen zu Maschinenschnittstellen.

Das erwartet Sie auf dem Unternehmensbesuch bei HP-Polytechnik oHG

Agenda

  • 15 Uhr: Begrüßung durch Matthias Hellebrand, HP-Polytechnik und Jörg Siegmann, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
  • 15.15 Uhr: Einführung: Digitale Plantafeln im Spannungsfeld von eStandards, Dr. Erich Behrendt, Kompetenzzentrum eStandards/wisnet e.V.
  • 15.30 Uhr: Praxisbeispiel hp-polytechnik, Dominic Rose, Prokurist HP-Polytechnik
  • 16 Uhr: Betriebsrundgang
  • 16.45 Uhr: Diskussion und zwangloser Meinungsaustausch

 

Wann

Dienstag, den 17.05.2018 von 15:00 - 17:30 Uhr

 

Wo

HP-Polytechnik oHG
Zollhausstraße 29
58640 Iserlohn


Jetzt Plätze sichern und bis zum 14.05.2018 zur regionalen Veranstaltung für Unternehmer bei Lisa-Marie Metz und ihrem Team vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards in Hagen anmelden: Anmeldung für den 17.05.2018

Die Veranstaltung bei HP-Polytechnik ist kostenfrei.

Sie sind Produktionsverantwortlicher oder IT-Leiter aus dem verarbeitenden Gewerbe des Mittelstandes? Dann erfahren Sie beim Unternehmensbesuch bei HP-Polytechnik, wie in einer bestehenden IT-Landschaft (ERP, PPS, MES, usw.) Transparenz und Kostenkontrolle in der Produktion verbessert werden.

Digital ist nicht gleich digital - mit eStandards zu Industrie 4.0

In der kostenfreien Veranstaltungsreihe "Digital ist nicht gleich digital - mit eStandards zu Industrie 4.0" stellen wir Ihnen vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards zu mittelstandsorientierten Themen modernes Entscheider-Wissen zur Verfügung. Offene, freie Standards und die Hoheit des Anwenders über seine Daten und Prozesse sind eine zwingende Voraussetzung, will man die Abhängigkeit von IT-Dienstleistern reduzieren.

Die Veranstaltung richtet sich besonders an Fachkräfte, Führungskräfte und IT-Verantwortliche aus dem verarbeitenden Gewerbe und dem technologieorientierten Handwerk, die sich strategisch Orientierung  zum Digitalisierungsthema verschaffen wollen. Die Teilnehmer/innen benötigen keine Vorkenntnisse. Auf Fachsprache wird weitestgehend verzichtet bzw. Fachbegriffe werden anwenderfreundlich erläutert.

Die Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt.

Ich stehe für Ihre organisatorischen Fragen zur Verfügung:

Lisa Marie Metz

Projektmanagerin
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
c/o HAGENagentur / Wirtschaftsförderung
Elberfelder Straße 95, 58095 Hagen
Tel: +49 2331 8099 966
metz@kompetenzzentrum-estandards.digital

In Kooperation mit HP-Polytechnik oHG

 

Hinweis:

Beim Unternehmensbesuch der HP-Polytechnik oHG im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Digital ist nicht gleich digital - mit eStandards zu Industrie 4.0" werden Fotoaufnahmen für unsere Homepage, Printmedien und Social Media-Kanäle angefertigt. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der abgebildeten Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung.