Hagen, 26.04.2018 von 11:00 - 15:00 Uhr

Die genaue Beschreibung und Visualisierung von Prozessen in und zwischen Unternehmen ist eine Grundvoraussetzung für die digitale Vernetzung in der Produktion. Gerade kleinere Unternehmen brauchen dafür einfach handhabbare Standardmethoden und -werkzeuge, die frei verfügbar sind. Im Train the Trainer-Workshop werden entsprechende Lösungen gezeigt und erprobt.

eStandard-Tools für die Digitalisierung: Process Mining und Visualisierung in der Produktion

Neben der sauberen Aufbereitung von Stammdaten ist die Erstellung eines Modells der (gewünschten) Prozesslandschaft von grundsätzlicher Bedeutung für die digitale Vernetzung in und zwischen Betrieben. Für dieses sogenannte „Process Mining“ existieren eine Reihe von Standards wie das „Business Process Modell and Notation (BPMN), die für kleinere Unternehmen kaum beherrschbar sind. Im Train the Trainer-Workshop in der Offenen Werkstatt Hagen werden von Praktikern bewährte Vorgehensweisen vorgestellt und um neue Möglichkeiten ergänzt, damit es einfach gelingt, mit Hilfe eines Open Source Web Content Management Systems (TYPO 3) Prozesslandschaften zu visualisieren.
 

An wen richtet sich der Train the Trainer-Workshop in der Offenen Werkstatt Hagen:

Partner und Multiplikatoren des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards, Vertreter weiterer Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren und der regionalen assoziierten Partner.

 

Ziel:

Ziel des internen Train the Trainer-Workshops ist es, die Bedeutung von einfachen standardisierten Methoden und Instrumenten für die fortschreitende Digitalisierung einschätzen zu können und erste Anwendungserfahrungen zu sammeln.

 

Agenda:

1. Begrüßung, Vorstellung und Einführung in den Train the Trainer Workshop

2. Standards der Daten- und Prozessdarstellung in der Produktion

3. Mittagspause

4. Neue digitale Lösungen zur Visualisierung digitalisierter Produktionslandschaften über interaktive 360 Grad Animationen/Videos und erweiterter Realität

5. Verschiedenes und Diskussion

 


Moderatorin:

Dr. Bärbel Winter, Fachreferentin Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards


Referenten:

Lars Wohlfahrt, Wirtschaftsinformatiker, Geschäftsführer IST planbar GmbH
David Resch, Maschinenbauingenieur, Inhaber von resch media

 

Wann:

Donnerstag, den 26.04.2018 von 11:00-15:00 Uhr
 


Wo:

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards Offene Werkstatt Hagen
c/o Campus der FernUniversität in Hagen
Universitätsstraße 11, Gebäude 8 (AVZ), Untergeschoss, Raum B U18 / U19
58097 Hagen

Empfohlene Parkplatzbereiche: 7-9

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Jetzt bis spätestens 23.04.2018 Plätze sichern und zum kostenfreien Train the Trainer-Workshop "eStandards Tools für die Digitalisierung - Process Mining und Visualisierung in der Produktion" in der Offenen Werkstatt Hagen bei Lisa-Marie Metz anmelden:

Anmeldung für den 26.04.2018

Ich stehe Ihnen für Ihre organisatorischen Fragen gerne zur Verfügung:

Lisa-Marie Metz

Projektmanagerin
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
c/o HAGENagentur / Wirtschaftsförderung
Elberfelder Straße 95, 58095 Hagen
Tel: +49 2331 8099 966
metz@kompetenzzentrum-estandards.digital

Hinweis:

Beim Train the Trainer-Workshop "eStandard-Tools für die Digitalisierung - Process Mining und Visualisierung in der Produktion" werden Fotoaufnahmen für unsere Homepage, Printmedien und Social Media-Kanäle angefertigt. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der abgebildeten Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung.

Weitere Informationen unter: www.kompetenzzentrum-estandards.digital/das-bieten-wir/offene-werkstatt-hagen/

 

Nicht verpassen:

Unternehmensbesuch bei HP-Polytechnik oHG